An einem sonnigen Tag auf Rasen konnte VU durch ein 2:0 über den bisherigen 6.-platzierten glänzen. Dank starkem Team und einigen alten Gesichtern (Nick, Basti) konnte an diesem Samstag ein weiteres Zeichen in Richtung Meisterschaft gesetzt werden.

p1010018

Doppelter Torschütze Bastian Bänsch bildete mit Leon eine starke Spitze welche in dem gesamtem Team, insbesondere dem Keeper, einen Rückhalt fanden.
Mit einigen Startschwierigkeiten in der ersten Halbzeit, konnte das 1:0 nach schöner Flanke und Torwarteigentor ein wenig Ruhe in das Spiel bringen. Nach einem nicht gegebenen Eigentor wegen Abseits (!!!) erzwungen durch Louis in der 2 Halbzeit konnte das Duo Bänsch/Louis nach gelungenem Doppelpass das Ergebniss abrunden.

Danke an den MFC für ein faires Spiel ohne eine Karte!

So kann es morgen weitergehen gegen Maschine, die heute eine Klatsche gegen SG König erleiden mussten (s.u.). Die Leitung hat MFC, was aber aufgrund des fairen Spiels nicht zu unserem Nachteil gereichen sollte. Nur die Einwürfe sollten dann stimmen…

Ergebnisse 11. Spieltag bisher:
Barrio:Poison = 5:3
MFC:VU = 0:2
SG König:Maschine = 3:0
freigespielt:Monasteria = 8:1
Dynamo:Graßwurzel = 0:0

Damit bleibt es weiter spannend in der Spitzengruppe: Frei_gespielt, Viribus und Barrio. Poison verliert ein wenig den Anschluss nach oben aber noch sicher vor dem unteren Mittelfeld!

Advertisements