Diesen Sonntag musste Viribus wieder auf Asche gegen das Schlusslicht in der Tabelle „Dynamo Plattendeck“ ran. Zwar hatten wir diesmal mit 14 Leuten sogar mal genug Leute zum Wechseln, nur leider mussten wir ohne Torwart Nils auskommen. Den Job übernahm dann Paul, der seinen Job gut machte.

Zu Beginn des Spiel gab es einige Unstimmigkeiten in der Viribus Abwehr, weshalb wir das Spiel nicht richtig unter Kontrolle hatten. Dynamo konnte am 16er früh einen Freistoß rausholen, den sie auch direkt flach in die Mitte des Tors versenkten. Paul war machtlos. Danach wachte Viribus jedoch auf und machte Druck. Kurze Zeit später konnten wir dann auch die Überlegenheit in ein Tor verwandeln. Ulli netzte mit einem Flachschuss zum 1:1 ein.

Schon kurze Zeit später war es dann Arne, der nach einer Flanke von Ulli Viribus mit einem Kopfball in Führung brachte. Den Rest der ersten Halbzeit war man Dynamo weiter überlegen, zu einem weiteren Tor hat es leider nicht gereicht.

Die zweite Halbzeit war haarig. Viele Schwierigkeiten sorgten dafür, dass man das Spiel nicht richtig unter Kontrolle bekam. Jedoch hatte Dynamo auch nicht den besten Tag erwischt, weshalb es erst beim 2:1 blieb.

Erst durch ein angebliches Handspiel im eigenen Sechzehner und den folgenden Elfmeter konnte Dynamo ca 10 Minuten vor Ende ausgleichen. Danach versuchte Viribus nochmal das Spiel zu drehen. Arne überlupfte den Torwart und machte das Führungstor, was jedoch nicht anerkannt wurde, weil der Schiedsrichter und die Linienrichter an der Mittellinie standen und das Tor nicht sahen. Kurz vor Schluss gab es nochmal die Möglichkeit zur Führung für Viribus: Beim Freistoss von ca 20 Metern, den Ulli flach zu den Mitspielern vorm linken Pfosten spielte, ging der Ball durch Hannes typischerweise gefühlte 20 Meter übers Tor.

Alles in allem ein Spiel, das man gewinnen konnte und musste! Viel Pech machte daraus leider ein Unentschieden.

Die verschenkten Punkte kann man aber bald wieder gut machen, am Samstag gehts ran gegen ASEC Münster….dann muss ein Sieg her

Advertisements