Auch am zweiten Spieltag konnte sich VU nicht erfolgreich durchsetzten. Trotz deutlicher Leistungssteigerung zum ersten Spieltag gegen den MFC, kamem die Viribis nicht über ein 1:3 hinaus.Der Rasenplatz scheint den Spielern des Traditionsvereins gut zu tun und der Kader formt sich zusehends. Trotz deutlicher Startschwierigkeiten kam VU in der zweiten Hälft besser zurück und kontrollierte zweitweise das Spiel. Dennoch wurden viele Chancen nicht genutzt während hinten der Keeper zweimal patzte.

Es bleibt auf mehr Glück zu hoffen, beispielsweise am kommenden Doppelspieltagwochenede gegen Graswurzeltornados und Barrio Hansa. Zwei weitere sehr starke Gegner!

Advertisements