Heisse Sonne, Staubige Zweikämpfe, zwei Gelbe und eine Gelb-Rote Karte: Zwei Erzfeinde und die Chance auf den zweiten Tabellenplatz.

Ein hartes Stück Arbeit in einem intensiv geführten Duell hat an diesem Samstag gereicht, um Barrio ein 1:0 abzunehmen. Mit 12 Mannen konnten wir gegen immer mehr frustrierte Hanseaten recht früh durch Léon in Führung gehen. Dank starker Abwehr und Fans am Spielfeldrand ein guter Tag für Viribus.

Damit stehen wir nach Ende der Hinrunde 4 Punkt hinter Frei:gespeilt auf einem guten zweiten Platz – so kann es weitergehen.

Erster Spieltag der Rückrunde ist der 18.4. um 16:00 gegen den Tabellenführer. Eintragen wahrscheinlich noch im StudiVZ.

Advertisements