Kein guter Auftakt nach der Winterpause, und kein guter Abschluss der Hinrunde. Das Hinspiel gegen Poison Münster unter der kompetenten Leitung der Tornados musste 4:1 abgegeben werden. Nach einer stärkeren ersten Halbzeit (1:1) wurde der magere Trainungszustand der Mannschaft in der zweiten Hälfte deutlich.
Nach bitterem 3:1 konnte die vorläufige Entscheidung nach gegeben Elfmeter (und anschließendem unsportlichen Verhalten durch Poison) durch eine Glanzparade pariert werden. Kurz vor Abpfiff war das 4:1 gegen aufgebende Viribi reine Formsache. Hier ist der Link zum Spielbericht!

Jungs, lasst den Kopf nicht hängen. Wir werden uns mit der laufenden Saison wieder fangen und bleiben dank einem Unentschieden durch frei:gespielt weiterhin oben dabei!

Advertisements